Die Geschäfsstelle ist in der Zeit vom 14.12. bis 9.1. nicht besetzt.

  • RSG-Frauen im Aufstiegsfinale, sensationell, herzlichen
    Read More
  • RSG beim ersten Bundeliga Wettkampf
    Read More
  • Auftritt Linedance in Nauen Am
    Read More
  • RSG Bundesliga in Berlin Bundesliga
    Read More
  • Bericht Mitgliederversammlung 2020 Am 04.10.2021,
    Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Wir sind zurück: Sport in allen Abteilungen wieder freigegeben. Details Kennen die Abteilungen, bitte beachtet das HYGIENEKONZEPT.

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 781

 

 

V2020

 

 

       Der neu gewählte Vorstand 2020

 Markus01

Markus02

Markus Rohrbeck

1. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 33 22 / 24 64 22

Vereinsmanagerlizenz B
Abteilungsleiter Motorrad
Ersthelfer

        Seit 2020 im Vorstand des Kreissportbund Havelland

 aus Dallgow-Döberitz

 

DirkDirk Bär
2. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0170 / 836 08 58

aus Falkensee-Finkenkrug

 

Barbara Wichmann
Kassenwärtin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 33 22 / 50 80 21

aus Dallgow-Döberitz

 

Frank Jelinek
Frank Jelinek
Sportwart
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0171 / 644 56 19

      Vereinsmanagerlizenz B

aus Falkensee

 

Tommy von dem Berge
weiterer Vorstand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0176 / 21 75 65 29

Abteilungsleitung Fußball

aus Dallgow-Döberitz

 

Thomas Swiderski
weiterer Vorstand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0160 / 538 34 17

aus Dallgow-Döberitz

 

   Kassenprüfer

Jutta Jolitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

aus Dallgow-Döberitz

 

Marion Pietzker

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

aus Wustermark

 

    Beschwerdeausschuß

Uschi Schlegel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 030 / 331 86 02

Abteilungsleiterin Popgymnastik

aus Berlin

 

Jana Humberdros
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0151 / 42 62 49 73

Abteilungsleitung Fußball

Ersthelfer

aus Dallgow-Döberitz

 

 

 

 

 Vorstand 02

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern:

 

Premiumpartner:

icon spoMBSicon-spoWeissicon-spoAutomobileDallgowicon-spoBartelEDVicon-spoDekra

  

 Businesspartner:

 Kuechen Weiss 1200x600HSN 161x81jpg

 

  icon spoAllroundicon spoHofladenicon spoLohseHavelpark 161x81jpgicon-spoSelgros

 

  icon spoTonderaBauGermanSec 161x81jpg

 

 icon spoEis 

{zj_facebookfanbox width=550 height=1000 colorscheme=light bordercolor=#ffffff header=1 stream=1 show_faces=0 frontpage=1 bloglayout=0 page_url=https://www.facebook.com/pages/Sportverein-Dallgow-47-e-V/170896102962390?ref=hl}

 

§ 1    Name, Sitz und Geschäftsjahr

(1)    Der  Sportverein  Dallgow 47 e.V.  im  folgenden  "SV"  genannt,  hat seinen  Sitz in Dallgow-Döberitz und ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts Potsdam eingetragen. Der SV tritt die Rechtsnachfolge der am 1. September 1947 gegründeten SG Dallgow 47 an.
(2)    Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
(3)    Der SV führt ein eigenes Symbol und eine eigene Fahne.

§ 2    Ziele und Grundsätze

(1)    Der SV verfolgt  ausschließlich  und unmittelbar  gemeinnützige  Zwecke im Sinne  des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Zweck des SV ist die Förderung des Sports. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Förderung sportlicher Übungen und Leistungen. Der SV nimmt die Interessen seiner Mitglieder wahr.
Er organisiert  den  Sport für seine Mitglieder in verschiedenen Sportarten. Hierzu kann der SV separate Sportgruppen, nachfolgend Abteilungen genannt, bilden Der SV trägt zur Förderung sportlicher Talente bei.
(2)    Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
(3)    Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen  Zwecke  verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
(4)    Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
(5)    Die Aufgaben des Vereins werden unter Wahrung der parteipolitischen und konfessionellen Neutralität ausgeübt. Der Verein verurteilt jegliche Form von Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist.
(6)    Alle Formulierungen dieser Satzung, die nicht geschlechtsneutral gehalten sind, beziehen sich sowohl auf Frauen, als auch auf Männer.

§ 3    Rechtsgrundlagen

(1)    Der SV ist eine rechtmäßige, eingetragene Vereinigung und wird im Rechtsverkehr durch ihren Vorsitzenden bzw. eine oder mehrere von ihm beauftragte Personen vertreten.
(2)    Er kann Mitglied weiterer Organisationen  sein, wenn es für die Erfüllung  seiner Aufgaben von Nutzen ist.
Er ist Mitglied des Kreissportbundes  Havelland  e.V  sowie der Sportverbände,  deren Sportarten  in ihm betrieben  werden und erkennt  die  entsprechenden  Satzungen  und Ordnungen an.
Er übt die Mitgliedschaft im Interesse seiner Abteilungen aus.
(3)    Der SV regelt die Arbeit durch Satzung, Ordnungen und Entscheidungen seiner Organe. Ordnungen sind

- die Geschäftsordnung,
- die Finanzordnung
- die Beitragsordnung
- die Datenschutzordnung und
- andere Ordnungen

Alle Ordnungen werden durch den erweiterten Vorstand beschlossen.

§ 4    Mitgliedschaft

(1)     Der SV besteht aus

1. erwachsenen Mitgliedern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, als
    a) ordentliche Mitglieder, die sich im SV sportlich betätigen,
   b) passive Mitglieder, die sich im SV nicht sportlich betätigen,
   c) fördernde Mitglieder und
   d) Ehrenmitglieder.

2. Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung  des 18. Lebensjahres.
(2)    Dem SV kann jede natürliche Person gemäß der Satzung als Mitglied angehören.
(3)    Die Mitgliedschaft ist schriftlich unter Anerkennung der Satzung zu beantragen. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand. Im Falle einer Ablehnung kann eine Beschwerde  an die Mitgliederversammlung  durch den Antragsteller  gerichtet  werden. Diese entscheidet endgültig  über den Antrag.  Bei Aufnahmeanträgen Minderjähriger bis zur Vollendung  des  18. Lebensjahres  ist die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter erforderlich.
(4)    Die Mitgliedschaft erlischt durch
a) Austritt,
b)  Ausschluss,
c) Tod
(5)    Der Austritt muss dem Vorstand gegenüber schriftlich erklärt werden. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum Halbjahresende bzw. Jahresende.
(6)    Ein Mitglied kann vom Vorstand aus dem SV ausgeschlossen werden wegen
a) erheblicher Verletzungen satzungsgemäßer Verpflichtungen,
b) Zahlungsrückstandes  mit Beiträgen von mehr als einem  Jahresbeitrag trotz einer Mahnung,
c) eines schweren Verstoßes gegen die Interessen des SV,
d) groben unsportlichen Verhaltens oder
e)  unehrenhafter Handlungen.

In den Fällen a), c), d) und e) ist vor der Entscheidung  dem betroffenen  Mitglied die Gelegenheit zu geben, sich zu rechtfertigen. Es ist zur Verhandlung  des Vorstandes über den Ausschluss unter Einhaltung einer Mindestfrist  von 10 Tagen schriftlich  zu laden. Die Frist beginnt mit dem  Tage der  Absendung  (Poststempel).  Die  Entscheidung  erfolgt schriftlich und ist mit Gründen zu versehen.

Der Bescheid über den Ausschluss ist durch eingeschriebenen Brief zuzustellen

Gegen die  Entscheidung ist die Berufung an die Mitgliederversammlung  zulässig.  Die Berufung ist  binnen drei  Wochen nach   Absendung der   Entscheidung   schriftlich einzulegen. Die Mitgliederversammlung entscheidet endgültig.
(7)    Ausgeschiedene oder ausgeschlossene Mitglieder haben keinen Anspruch auf Anteile aus dem Vermögen  des SV. Andere Ansprüche eines ausgeschiedenen oder ausgeschlossenen Mitgliedes  gegen den SV   müssen  binnen   sechs  Monate   nach  dem  Erlöschen   der Mitgliedschaft  durch eingeschriebenen  Brief an den Beschwerdeausschuss  schriftlich dargelegt und geltend gemacht werden.

§ 5    Rechte und Pflichten

(1)    Die Mitglieder haben das Recht,
a) die  Wahrnehmung  ihrer Interessen durch den SV zu verlangen und die  ihm zur Verfügung  stehenden Einrichtungen  im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten zu nutzen;
b) im  Rahmen  des  Zweckes   des  SV an den  Veranstaltungen   bzw. Wettkämpfen teilzunehmen.
(2)    Die Mitglieder haben die Pflicht,
a) an der Erfüllung der Aufgaben aktiv  mitzuwirken  und das  Ansehen  des  SV zu wahren;
b) sich entsprechend der Satzung und der weiteren Ordnungen des SV zu verhalten,
c) gegenseitige Rücksichtnahme und Kameradschaft zu üben,
d) zur Pflege und Erhaltung der vom SV genutzten Sportanlagen beizutragen
e)  und die Mitgliedsbeiträge und Umlagen fristgemäß zu entrichten.
(3)    Gegen Mitglieder, die gegen die Satzung oder gegen Beschlüsse des Vorstandes oder der Mitgliederversammlung verstoßen oder sich eines Verstoßes gegen die Interessen des SV oder eines unsportlichen  Verhaltens schuldig machen, können nach vorheriger  Anhörung vom Vorstand folgende Maßregelungen verhängt werden:
a) Verweis
b) Verbot der Teilnahme  am Sportbetrieb  und den Veranstaltungen  des SV  auf die Dauer bis zu 3 Monaten.
(4)    Der Bescheid über die Maßregelung - die gegenüber Ehrenmitgliedern nicht möglich ist - ist mit Einschreibebrief zuzustellen. Dem betroffenen Mitglied steht das Recht zu, gegen diese Entscheidung binnen zwei Wochen nach Absendung den Beschwerdeausschuss des SV anzurufen.

Die Anrufung hat keine aufschiebende Wirkung.

Eine zivilrechtliche Klage  ist  erst  nach Abschluss  des  vereinsinternen  Verfahrens möglich.

§ 6    Die Organe des SV

(1)    Die Organe des SV sind:
a) die Mitgliederversammlung,
b) der Vorstand,
c) der Beschwerdeausschuss,
d) die Abteilungsleitungen
e) der erweiterte Vorstand

§ 7    Die Mitgliederversammlung

(1)    Oberstes Organ des SV ist die Mitgliederversammlung.
(2)    Diese ist zuständig für:
a) Entgegennahme der Berichte des Vorstandes;
b) Entgegennahme  des Berichtes  des Finanzverantwortlichen;
c) Entlastung und Wahl des Vorstandes,
d) Wahl der Kassenprüfer
e) Festsetzung von Grundbeiträgen, Umlagen und deren Fälligkeit;
f) Genehmigung des Haushaltsplanes;
g) Satzungsänderungen,
h) Beschlussfassung über Anträge;
i) Entscheidung über die Berufung gegen den ablehnenden Entscheid des Vorstandes nach § 4 Absatz 3;
j) Berufung gegen den Ausschluss eines Mitgliedes nach § 4, Absatz 6;
k) Ernennung von Ehrenmitgliedern,
l) Wahl der Mitglieder von satzungsgemäß vorgesehenen Ausschüssen;
m) Auflösung des Vereins.
(3)    Die Mitgliederversammlung findet mindestens einmal jährlich statt, sie sollte im 1.Quartal durchgeführt werden. Der 1. Vorsitzende leitet die Mitgliederversammlung. Er kann auch ein anderes Vorstandsmitglied mit der Leitung beauftragen.
(4)    Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist innerhalb einer Frist von zwei Wochen mit entsprechender Tagesordnung in Textform einzuberufen, wenn es
a) der Vorstand beschließt oder
b) mindestens 20% der erwachsenen Mitglieder beantragen.
(5)    Die  Einberufung von Mitgliederversammlungen  erfolgt durch den Vorstand  mittels Einladung in Textform. Die Einladung erfolgt durch den Vorstand mindestens zwei und höchstens 6 Wochen vorher per E-Mail mit Bekanntgabe der vorläufig festgesetzten Tagesordnung an die dem Verein zuletzt bekannte email-Adresse des Mitglieds. Mitglieder, die keine E-Mail- Adresse haben, werden per Brief an die zuletzt bekannte Postadresse eingeladen.

Mit der Einberufung der Mitgliederversammlung ist die Tagesordnung mitzuteilen. Anträge auf Satzungsänderungen müssen bei der Bekanntgabe der Tagesordnung wörtlich mitgeteilt werden
(6)    Die  Mitgliederversammlung  ist  unabhängig  von der  Zahl  der erschienenen  Mitglieder beschlussfähig.  Bei  Beschlüssen  und Wahlen entscheidet  die  einfache  Mehrheit  der abgegebenen gültigen  Stimmen. Stimmenthaltungen  gelten nicht als abgegebene Stimme. Bei Wahlen erfolgt in der Regel eine geheime Abstimmung.
(7)    Anträge können gestellt werden
a) von jedem Mitglied, das das 14. Lebensjahr vollendet hat,
b) vom Vorstand.
(8)    Anträge auf Satzungsänderungen  müssen vier Wochen vor der Mitgliederversammlung in Textform beim Vorstand des SV eingegangen sein.
(9)    Über andere Anträge  kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn diese Anträge  mindestens eine Woche vor der Versammlung  in Textform beim Vorstand des  SV  eingegangen  sind.  Später eingehende  Anträge  dürfen in  der Mitgliederversammlung  nur dann behandelt werden,  wenn ihre Dringlichkeit mit einer 2/3-Mehrheit   der  anwesenden   Mitglieder   bestätigt   wird.  Dringlichkeitsanträge   auf Satzungsänderungen sind ausgeschlossen.
(10)    Über  die   Mitgliederversammlung   ist  ein  Ergebnisprotokoll   zu fertigen, das vom Versammlungsleiter unterzeichnet werden muss.

§ 8    Stimmrecht und Wählbarkeit

(1)    Mitglieder, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, besitzen Stimm- und aktives Wahlrecht.
(2)    Das Stimmrecht  kann nur persönlich ausgeübt werden.
(3)    Gewählt werden können alle volljährigen und geschäftsfähigen Mitglieder des Vereins.
(4)    Mitglieder, denen kein  Stimmrecht  zusteht, können an der Mitgliederversammlung als Gäste teilnehmen.
(5)    In Abteilungsversammlungen haben alle Mitglieder der Abteilung Stimmrecht. Das Stimmrecht der Mitglieder unter 14 Jahren geht auf einen gesetzlichen Vertreter des Mitglieds über.

§ 9    Der Vorstand

(1)    Der Vorstand besteht aus
a) dem 1. Vorsitzenden,
b) dem 2. Vorsitzenden,
c) dem Kassenwart,
d) dem Jugendwart
e) und 2 bis 4 weiteren Vorstandsmitgliedern
(2)    Die Aufgabenverteilung der weiteren Vorstandsmitglieder wird innerhalb von maximal 4 Wochen vom Vorstand festgelegt, in der Geschäftsordnung verschriftlicht und auf der Homepage veröffentlicht.
(3)    Der Vorstand führt die Geschäfte im Sinne der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlung. Er fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit.

Er ordnet und überwacht die Tätigkeit der Abteilungen und berichtet auf der Mitgliederversammlung über seine Tätigkeit.  Der Vorstand ist berechtigt, für bestimmte Zwecke Ausschüsse einzusetzen.
(4)    Vorstand im Sinne des § 26 des BGB sind
a) der 1. Vorsitzende,
b) der 2. Vorsitzende,
c) der Kassenwart.

Gerichtlich und außergerichtlich wird der SV durch zwei der vorstehend genannten drei Vorstandsmitglieder vertreten.
(5)    Der Jugendwart wird von den Jugendvertretern der Abteilungen gewählt und von der Mitgliederversammlung bestätigt.
(6)    Die Mitglieder des Vorstandes werden für jeweils zwei Jahre gewählt. Sie bleiben im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist.

§ 10    Der erweiterte Vorstand

(1)    Der erweiterte Vorstand besteht aus:
a) den Vorstandsmitgliedern
b) den Abteilungsleitern oder deren Vertretern
(2)    Der erweiterte Vorstand berät den Vorstand und bringt die Belange der Abteilungen in die Vorstandsarbeit ein. Er erlässt Ordnungen und legt Ehrenamtspauschalen fest.
(3)    Der erweiterte Vorstand beschließt die Gründung oder Auflösung von Abteilungen.
(4)    Die Sitzungen des erweiterten Vorstandes finden mindesten einmal im Quartal statt. Sie werden vom Vorstand einberufen oder einem durch ihn benannten Vertreter.

§ 11    Die Abteilungen

(1)    Eine Abteilung ist rechtlich unselbständig und kann kein eigenes Vermögen bilden.
(2)    Für die Abteilungsversammlungen sowie die Zusammensetzung und Wahlen der Abteilungsleitungen gelten die Bestimmungen dieser Satzung entsprechend.
(3)    Die Abteilungsleiter werden durch die Abteilungsversammlung gewählt. Findet keine Wahl statt, wird der Abteilungsleiter durch den Vorstand berufen.
(4)    Jede Abteilung regelt die Angelegenheiten und Aufgaben ihres sportlichen Bereichs unter Beachtung der Satzung, der Vereinsordnungen sowie der Beschlüsse der Vereinsorgane.
(5)    Die Abteilungen entscheiden über ihre Einnahmen und Ausgaben nach Maßgabe ihres vom Vorstand genehmigten Haushaltsplanes. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass ihre Wirtschaftsführung den Regeln der in der Finanzordnung des Vereins festgelegten Vorgaben entspricht. Verträge über wiederkehrende Verpflichtungen können ausschließlich durch den Vorstand geschlossen werden.
(6)    Über den Abteilungsbeitrag entscheidet der erweiterte Vorstand auf Antrag der Abteilung. Die Abteilungsversammlung schlägt dem erweiterten Vorstand den Abteilungsbeitrag vor.
(7)    Die Mitglieder der Abteilung im Alter zwischen 14 und 18 Jahren können in der Abteilungsversammlung einen Jugendvertreter wählen.

§ 12    Vergütungen für die Vereinstätigkeit

(1)    Vereinsämter werden grundsätzlich ehrenamtlich ausgeübt.
(2)    Bei Bedarf können Vereinsämter im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten entgeltlich im Rahmen eines Dienstvertrags oder gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung nach §3 Nr. 26a EStG – in Form einer Ehrenamtspauschale - ausgeübt werden.
(3)    Die Entscheidung über eine entgeltliche Tätigkeit nach Abs. (2) trifft der erweiterte Vorstand. Vertragsinhalte, Abschluss und Aufhebung obliegen dem Vorstand.
(4)    Der Vorstand ist ermächtigt, Tätigkeiten für den Verein gegen Zahlung einer angemessenen Vergütung oder Aufwandentschädigung zu beauftragen. Maßgeblich ist die Haushaltslage des Vereins.
(5)    Zur Erledigung der Geschäftsführungsaufgaben und zur Führung der Geschäftsstelle ist der Vorstand ermächtigt, im Rahmen der haushaltrechtlichen Möglichkeiten, hauptamtlich Beschäftigte anzustellen.

§ 13    Ehrenmitglieder

(1)    Personen, die sich um den SV besonders verdient  gemacht haben, können auf Vorschlag des  Vorstandes durch die Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.   Die  Ernennung   erfolgt  auf Lebenszeit, wenn 2/3 der anwesenden Stimmberechtigten dem Vorschlag zustimmen.
(2)    Ehrenmitglieder haben in der Mitgliederversammlung Stimmrecht.

§ 14    Beschwerdeausschuss

(1)    Der  Beschwerdeausschuss  besteht  aus mindestens zwei volljährigen und geschäftsfähigen  Mitgliedern,  die  nicht dem Vorstand angehören dürfen. Er wird jeweils für zwei Jahre gewählt.

§ 15    Kassenprüfer

(1)    Die Mitgliederversammlung wählt für die Dauer von zwei Jahren zwei Kassenprüfer, die nicht Mitglieder des Vorstandes oder eines von ihm eingesetzten Ausschusses sein dürfen.
(2)    Die  Kassenprüfer   haben  die  Kasse   des  SV  einschließlich  der Bücher und Belege mindestens einmal im Geschäftsjahr sachlich und rechnerisch zu prüfen und dem Vorstand jeweils schriftlich Bericht zu erstatten.
(3)    Die Kassenprüfer erstatten der Mitgliederversammlung einen Prüfbericht und beantragen bei  ordnungsgemäßer   Führung der  Kassengeschäfte  die  Entlastung des Vorstandes.

§ 16    Finanzierungsgrundsätze

(1)    Die Finanzwirtschaft des SV wird durch eine Finanzordnung geregelt, die vom erweiterten Vorstand beschlossen wird.
(2)    Zur Erfüllung der Aufgaben des SV ist der Grundbeitrag zu erheben. Die Entscheidung über die Höhe fällt die Mitgliederversammlung.
(3)    Den Abteilungsbeitrag beschließt der erweiterte Vorstand nach Prüfung entsprechender Vorschläge der Abteilungsleitungen nach §11 (6). Der Beitrag wird immer zum nächsten Geschäftsjahr geändert und die Änderung in der Beitragsordnung festgeschrieben.
(4)    Für neu gegründete Abteilungen legt der erweiterte Vorstand den ersten Abteilungsbeitrag fest.
(5)    Verändert der erweiterte Vorstand den Abteilungsbeitrag entgegen den Vorschlägen der jeweiligen Abteilungsleitung oder lehnt er eine durch die Abteilungsleitung gewünschte Veränderung ab, so ist eine Beschwerde vor der Mitgliederversammlung möglich. Die Beschwerde der Abteilungsleitung ist dabei spätestens 4 Wochen nach Bekanntgabe des Beschlusses des erweiterten Vorstandes beim Vorstand in Textform einzureichen. Durch eine Zustimmung zur Beschwerde wird der Wille entsprechend der Beschwerde in die Beitragsordnung übernommen. Eine Beschwerde der Abteilungsleitung hat für die Änderung des Beitrags dieser Abteilung aufschiebende Wirkung.
(6)    Der SV finanziert sich weiterhin durch
a) Spenden und Stiftungen,
b) Zuwendungen  aus staatlichen und öffentlichen Mitteln zur Förderung des Sportes.
(7)    Zur Deckung außerplanmäßigen Finanzbedarfs über die gewöhnliche Geschäftstätigkeit hinaus kann die Mitgliederversammlung die Erhebung von Umlagen beschließen. Diese Umlagen können jährlich bis zum 3-fachen des jährlichen durchschnittlichen Mitgliedsbeitrages betragen.
(8)    Der SV haftet mit seinem Vermögen  gegenüber Dritten bei Verbindlichkeiten. Die Mitglieder haften nicht mit ihrem persönlichen Eigentum bei Ansprüchen gegen den SV. In allen anderen Fällen treten die dafür vorgesehenen gesetzlichen Regelungen ein.

§ 17    Datenschutzklausel

(1)    Mit dem Beitritt eines Mitgliedes nimmt der Verein insbesondere seine Adresse, sein Geburtsdatum, seine Bankverbindung sowie weitere für die Verwaltung der Mitgliedschaft notwendige Daten auf. Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied werden eine Mitgliedsnummer und seine Abteilungszugehörigkeit zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.
(2)    Als Mitglied des Kreissportbundes Havelland, des Landessportbundes Brandenburg sowie weiterer Sportfachverbände der ausgeübten Sportarten ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an die betreffenden Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei unter anderem Vor- und Nachname, das Geburtsdatum, das Geschlecht, ausgeübte Sportarten, die Mannschaftszuordnung, die Vereinsmitgliedsnummer sowie weitere für die Sportausübung unmittelbar notwendige persönliche Daten.
(3)    Weiteres regelt die Datenschutzordnung des Vereins. Diese wird durch den erweiterten Vorstand beschlossen.

§ 18    Auflösung des SV

(1)    Für  die   Auflösung  des   SV  entscheidet   eine  hierfür  besondere   einzuberufende Mitgliederversammlung mit 3/4-Mehrheit der erschienenen Stimmberechtigten.
(2)    Bei Auflösung des Vereins beschließt die Mitgliederversammlung über die Verwendung des Vereinsvermögens. Das Vermögen ist für steuerlich begünstigte und gemeinnützige Zwecke für Spiel und Sport zu übereignen.
(3)    Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall des steuerbegünstigten Zwecks gemäß §2 dieser Satzung, fällt das Vermögen des Vereins, soweit es bestehenden Verbindlichkeiten übersteigt, an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft zwecks Verwendung für die Förderung des Sports.
(4)    Für die  Abwicklung der  Auflösung  ist  der Vorstand bzw. ein  durch die Mitgliederversammlung   beschlossenes   anderes   Gremium, das   aus   mindestens    drei Mitgliedern bestehen muss, verantwortlich.

§ 19    Inkrafttreten

(1)    Die Innenrechtsfähigkeit der Satzung tritt mit sofortiger Wirkung für die vorstehende Satzung in Kraft und wurde in der Mitgliederversammlung am 14.11.2014 beschlossen.

Als Mitglied des SV Dallgow 47 e.V. hat man auch woanders Vorteile.

Hier eine Auflistung der Partner:

  Selgros in Falkensee stellt für alle Mitglieder eine Selgro-Kundenkarte aus
  Von METRO Berlin Spandau gibt es die Möglichkeit die Metro-Einkaufs-Karte zu erhalten
  10% Rabatt auf Werkstattrechnung (Teile)
  Viele kleine Vorteile. Siehe hier.

Thoms 2015

 

Bogensportanlage

Markomannenstr. 20
14624 Dallgow-Döberitz

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportplatz: Charlottenstrasse

Charlottenstr. 2
14624 Dallgow-Döberitz
Telefon: 03322 23 77 66

Sportpark Dallgow an der B5

Alte Hamburger Chaussee 186
14624 Dallgow-Döberitz

                eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sporthalle: Steinschneiderstrasse

Steinschneiderstr. 7
14624 Dallgow-Döberitz

               eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sporthalle: Grundschule am Wasserturm

Am Wasserturm
14624 Dallgow-Döberitz

                eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sporthalle: Marie-Curie-Gymnasium

Marie-Curie-Str. 1
14624 Dallgow-Döberitz

                eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sporthalle: Oberstufenzentrum Nauen

Kreuztaler Str. 3
14641 Nauen

               eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Sportverein Dallgow 47 e.V.

- Geschäftsstelle -

Markomannenstr. 20

14624 Dallgow-Döberitz

 

1.Vorsitzender: Markus Rohrbeck

2.Vorsitzender: Dirk Bär

Kassenwart: Barbara Wichmann

 

Steuernummer: 051/140/02269

VR-Nummer: Potsdam VR 5163 P

Sitz: Dallgow-Döberitz

 


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Vorstandsvorsitzende, Anschrift wie Geschäftsstelle

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Ãœbersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Ein erster Überblick
(1947 bis 2002)

(wird über alle Abteilungen fortgesetzt)

Unser Sportverein der SV Dallgow 47 e.V. wurde als SG Dallgow 47 im September 1947 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten u.a. die Sportfreunde Bothe, Umanski, Blasiewski. Helfer der ersten Stunden waren u.a Richard Kellmann, Dieter Pohl, Siegfried Herrmann, die Brüder Thiele, der erste ausgebildete Übungsleiter war 1950 der Sportfreund Weck.

Die Umbenennung in "SV Dallgow 47 e.V." erfolgte im Jahr 1990.

Während der gesamten Zeit waren wir ein Sportverein, der keinen Trägerbetrieb hatte, der Verein war also auf die Mitgliedsbeiträge, Spenden und den zu DDR Zeiten gesetzlich vorgeschriebenen minimalen Stützungen von Betrieben angewiesen, aber vor allem auf die Eigeninitiative der Mitglieder. Mit der Entwicklung des Vereins sind im Zeitraum bis 1961 aus der Sicht der Leitung Namen verbunden wie u.a. Bothe, Albrecht, Kuhn, Förstermann, Kneifel, W. Kulus.

Seit 1961 leitete der Sportfreund Ernst Adler die Geschicke des Sportvereins, mit tatkräftiger Unterstützung u.a. der Sportfreunde Waltraut und Wolfgang Müller sowie Michael Werner. Doch nicht der Fußball war bei der Vereinsgründung die ausschlaggebende Sportart, vielmehr dominierten Handball, Tischtennis, Leichtathletik, Faustball und Schach.

1952 wurde die Sektion Fußball gebildet, die schnell einen deutlichen Aufschwung brachte (s.u.).

Das Wohl und Wehe der einzelnen Sportarten war aber im Wesentlichen stets von zwei Faktoren abhängig: von verfügbaren Sportstätten und den Initiativen einzelner Sportfreunde, denn im Selbstlauf geht nichts. Daran hat sich auch heute nichts geändert

Von den genannten Sportarten konnten sich nur der Fußball und in wiederholten Zeitabschnitten des Tischtennis im Sportverein etablieren.

Zwischen 1970 und 1977 bereicherte ein Zug von Spielleuten (Fanfarenzug) um den Lehrer Karl Meier und die Sportfreunde Starke und Smolarek die Aktivitäten des Vereins.

In den gegenwärtig im Verein vertretenen Sportarten wird bereits kontinuierlich über einen bereits langen Zeitraum aktiv Sport betrieben:

Seit 1973 existiert die Abteilung Bogensport, die ihre Sportstätte im Wesentlichen aus eigener Initiative geschaffen hat (u.a. verbunden mit den Sportfreunden Henry Kahlau, Bernard Adamski, Jürgen Neese, Lothar Besener, Ernst Adler).

Initiatoren beim Volleyball (ab 1978) waren die Sportfreunde Dieter Reusch, Axel Schöneich, Herwig und Klaus Michels, während die Gymnastikbereiche seit 1977 (Gymnastik mit Siegrun Rudolph und Frau Reichardt, später Perra Haase) bzw. 1986 (Popgymnastik unter der ausgebildeten Übungsleiterin Ursula Schlegel und Frau Werner) aktiv sind.

 

Mitglieder des SV Dallgow e.V.

Die Mitgliederentwicklung des Vereins widerspiegelt deutlich die Bewegungen in unserem Sportverein, die mit den Veränderungen in unserem Ort verbunden sind. Einer kontinuierlichen positiven Entwicklung in den 70er Jahren folgte eine deutliche Stagnation. Nach dem radikalen Einschnitt in der Wendezeit ist eine deutliche Mitgliedersteigerung zu verzeichnen, wobei die entscheidende Ursache für die deutliche Instabilität in den letzten Jahren die Möglichkeiten des Spielbetriebs im Kinder und Jugendsport ist.

Mit Sportstätten sind wir im Ort nie reich besattelt gewesen. Die Situation hat sich aber deutlich verbessert, erst recht wenn noch der geplante neue Sportplatz gebaut wird.

Sportplatz an der Bahnbrücke ab 1952

Kleiner Saal im Volkshaus bis Ende der 70er Jahre

Bogensportanlage mit Volleyballplatz ab 1975

Sporthalle der Grundschule ab 1983

Sporthalle Weißdomallee ab 2000



Kulturelle Höhepunkte

Wer erinnert sich von den nicht mehr ganz jungen Mitgliedern (und den gewesenen) nicht an die Weihnachtsfeiern des Sportvereins die stets in eigener Regie und lange Zeit als eine 3 Tage Feier galten, vom Kartoffelschälen am Freitag bei Gesang und der entsprechenden Ölung, der Saalschmückung und der Feier selbst und die Aufräumarbeiten am Sonntag.

Die Kinderweihnachtsfeiern waren ein Höhepunkt im Jahr, an denen speziell in den siebziger Jahren bis zu über 100 Kinder teilnahmen.

Der Lumpenball hatte in der SG Dallgow 47 lange Tradition und ist in den letzten Jahren auf Initiative der größten Abteilung (Fußball) wiederbelebt worden. Deshalb hier ein Dank an die Abteilung Fußball um den Sportfreund Uwe Romanczyk und auch den Laiendarstellern um die Sportfreundin Petra Schulz, die diese Veranstaltung zunächst noch aus eigener Kraft zu einem kulturellen Höhepunkt im Vereinsleben werden ließen.

 

50 Jahre Fußball in Dallgow

Die Möglichkeit Fußball zu spielen bedingt auch einen entsprechenden Platz, denn nur auf des Gegners Platz zu spielen war und ist auf die Dauer nicht erstrebenswert. Aber so begann es zunächst mit den ersten Freundschaftsspielen. In Eigeninitiative wurde der Sportplatz in der Charlottenstraße an der Bahnbrücke 1951 bis 1952 gebaut.

Am 31.8.1952 wurde er mit den Spielen von 4 mittlerweile gebildeten Mannschaften gegen die Vertretungen der SG Paaren eingeweiht. Die 1. Männermannschaft konnte mit folgender Aufstellung einem 3:1 Sieg (Torschützen Schulz (2), Kuhn) feiern:

Hohensee,

Krumnow G. Müller

Schindler D. Thiele Uredat

H. Müller Kuhn Mundt Schulz Wulff

Auch die anderen Mannschaften waren erfolgreich: Die z. Männer gewannen 5:2, die A-Jugend mit 3:2 und die B Jugend spielt 1:1 Unentschieden.

Die Saison verlief für die 1. Männermannschaft so wie das erste Spiel erfolgreich. Nach einem aus Sicht der gesamten Saison "schwachen" Start (7 Punkte (von 10 möglichen) aus 5 Spielen!) wurden alle Spiele gewonnen. Die Mannschaft konnte am 19. April 1953 nach einem 3:2 Sieg gegen die BSG Traktor Falkenrehde den 1. Platz in der z. Kreisklasse sichern und stieg in die 1. Kreisklasse auf 69:16 Tore (bei 25:5 Punkten).

von vorn und links:Weck, Hohensee, Kuhn;

Mammitsch, D. Thiele, Uredat, A. Hoffmann

Mundt, Schröder, H. Thiele, Siebert, Wulff

In dieser Saison konnte auch der höchste Sieg in der Vereinsgeschichte erzielt werden: 21:0 gegen Post Nauen. In dieser Saison spielten:

Hohensee, Weck, D. + H. Thiele, Mundt, Uredat, Wulff, Kuhn, Mammitsch, Krumnow, Hans, H., W. u. G. Müller, Siebert, Schröder, Schindier, A. Hoffmann

Höhepunkte in den 50er Jahren waren auch die Wanderpokal Fußballturniere mit dem Spandauer SV, Schwarz Weiß Spandau und der BSG Lok Rathenow. Leider sind Pokale, Urkunden und Wimpel von diesen Turnieren in der Nachwendezeit spurlos verschwunden.

 

Der bisher größte Erfolg der Dallgower Fußballer im Männerbereich war der Aufstieg in die Bezirksklasse 1968.



Auch die Teilnahme der Männermannschaft am Fußballturnier im Rahmen der Arbeiterfestspiele in Leipzig blieb den Teilnehmern unvergesslich.

In dieser Klasse konnte sich die Mannschaft aber nicht etablieren, es war nur ein einjähriges Gastspiel, dem der Abstieg bis in die 2. Kreisklasse folgte.

Zahlreiche Turniere z.B. in Salzwedel, Reichenbach (Sachsen), Freiberg, Tanmrode, Bredereiche waren Höhepunkte in den Folgejahren neben dem Punktspielbetrieb in der 1. bzw. 2. Kreisklasse.

Der Sportfreund Michael Werner engagierte sich langjährig als Sektionsleiter Fußball und Trainer und Betreuer der Männermannschaft.

Nach der Wiedervereinigung wurden mit einem Turnier beim VfL Wedau (in Duisburg) wieder Verbindungen in die alten Bundesländer geknüpft.

1991 konnte die 1. Männermannschaft den Wiederaufstieg in die 1. Kreisklasse feiern, aber der Abstieg erfolgte postwenden. Es dauerte bis 1998, dass der Wiederaufstieg gelang und dieser Platz konnte bisher erfolgreich gehalten werden.

Abwechslung brachten auch die 3 Reisen zu Turnieren an die Costa Brava (Spanien), die Sport und Erholung verbanden und auch zu Familienausflügen wurden.

Im Jahr 2000 wurde die Seniorenmannschaft gebildet, die sofort den Aufstieg in die Kreisliga schaffte und sich dort auch im vorderen Mittelfeld etablieren konnte.

In dieser Mannschaft sind auch noch einige Sportfreunde vertreten, die in den 70er fahren der Zeit mit der breitesten Jugendarbeit in der Geschichte unseres Vereins bereits in der SG Dallgow aktiv Fußball spielten.

Neben damals dann schon traditionellen unvergessenen Turnieren in jedem Jahr für jede Altersklasse waren Spartakiadesiege, Kreismeistertitel und gute Platzierungen in den Punktspielen und dem Aufstieg der Jugendmannschaft in die Bezirksliga Erfolge, die die Spieler aber   auch die Übungsleiter und Betreuer um die Sportfreunde L. Ladewig, H. J. Schneider, R. Lehmann, W. Hans, J. Völzke, J. Böttcher, G. Meier u.a. nicht vergessen haben. Auch die Problematik der Schiedsrichter war zu der Zeit wie auch jetzt ein Engpass, der aber mit den Sportfreunden V. Walter, J. Pohlann und D. Schöpp in der SG Dallgow 47 gut gelöst war.

Mitgliederstruktur des SV Dallgow 47

Unser Sportverein hat mit Stand vom (August 2002 350 Mitglieder in 8 Sportgruppen, von denen die Abteilung Fußball mit 153 Mitgliedern (43,7%) die mitgliederstärkste Abteilung ist.

Der Anteil der Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre beträgt 18,6% im Vergleich zu 21,7% der Sportfreunde, die über 50 Jahre alt sind.

Das sollte ein deutliches Zeichen sein, in den nächsten Jahren auch wieder verstärkt dem Jugendbereich Aufmerksamkeit zu schenken und zwar auch in Zusammenarbeit mit den Schulen in unserer Gemeinde.

116 weibliche Mitglieder (33%) zeigen, dass nicht nur für das männliche Geschlecht Sportmöglichkeiten gegeben sind.

69 % der Mitglieder kommen aus Dallgow Döberitz direkt; 9% aus Berlin, 13% aus den angrenzenden Gemeinden und weitere knapp 6 % aus den Gemeinden des Kreises Havelland. Dabei ist zu beachten, dass speziell der Bogensport einen größeren Einzugsbereich bedingt.

 

Quelle:

Info Heft 1 /2002 des SV Dallgow 47 e.V.
Bogensport Fu
ßball
Badminton Pop und Frauengymnastik

Seniorensport Tischtennis Volleyball Wandern / Touristik

Mitglied im
Landessportbund e.V. u. Kreissportbund Havelland e.V.
Fußball Landesverband Brandeburg e.V. u. Fußballkreis Havelland Mitte
Schützenverband Berlin Brandenburg u. DBSV Brandenburg e.V.

 

 IMG 0345

  Postanschrift:

Sportverein Dallgow 47 e. V.
Markomannenstraße 20
14624 Dallgow-Döberitz

        Telefon:  0 33 22 / 20 07 07

           Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Unser Büro ist am Bogenschießplatz.

Eingang über den Sportpark Dallgow - Hamburger Chaussee 186

oder über die Markomannenstraße 20

 

 Öffnungzeiten:

Die Geschäftsstelle ist über den Jahreswechsel vom 14.12. bis 9.1. geschlossen

 

Montag von 17:30 Uhr bis 19 Uhr

Mittwoch von 16:00 Uhr bis 18 Uhr

 

------------------------------------

 

 IMG 2020

Der Vorsitzende des SV Dallgow 47 - Markus Rohrbeck ist unter

Tel. 0 33 22 / 24 64 22 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu erreichen.

Weitere Vorstandmitglieder findet ihr unter Vorstand.

______________________

 

40167801 1966216560096993 7401584112621846528 n

 

 

 

 

pdfBeitragsordnung_2021.pdf

 

1. Aufnahmebeitrag (je Mitglied)

Entsprechend der Satzung des SV Dallgow 47 besteht der Mitgliedsbeitrag  aus einem Grundbeitrag und
einem sportgruppenabhängigen Zusatzbeitrag und ist jährlich zum 01.03. und 01.09. eines Jahres zu entrichten.
Der Vorstand ist ermächtigt, in sozialen Härtefällen auf Antrag abweichende Beiträge festzulegen.

Aufnahmebeitrag: 15,00 EUR

 

2. Grundbeiträge für alle Mitglieder im Jahr (aktiv oder passiv) im Jahr (je Mitglied)

Grundbeitrag: 36,00 EUR

 

3. Familienbeitrag im Jahr (Familienbeitrag je Mitglied, ob aktiv oder passiv)

Für Mitglieder die in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Familienbeitrag: 30,00 EUR

 

4. Zusatzbeiträge-Abteilungsinterne Regelungen

Zur Aufrechterhaltung der sportlichen Wettkampftätigkeit in den Sportgruppen und Abteilungen sind zusätzliche Beiträge zur Finanzierung ihrer Aktivitäten mit den Grundbeiträgen abzuverlangen. Die Höhe der Zusatzbeiträge wird für jede Sportgruppe oder Abteilung in gesonderten Versammlungen beschlossen und durch den erweiterten Vorstand genehmigt. Neue Abteilungen sind noch nicht berücksichtigt.

 

Abteilung / Sportgruppe

 

Kinder/Jugendliche/Azubis
pro Mitglied
Erwachsene
pro Mitglied

Sonstige Mitglieder/
ermäßigt im Jahr
(im Monat)

 im Jahr

enspricht
im Monat

 im Jahr

enspricht
im Monatt

Aerobic/Gymnastik

-

-

42,00 EUR
12,00 EUR

3,50 EUR
1,00 EUR

Passiv 6,00 (0,50)EUR,
2 Kurse 12,00 (1,00) EURZusatzbeitrag

Badminton

48,00 EUR

4,00 EUR

48,00 EUR

4,00 EUR  

BMX

108,00 EUR

9,00 EUR

108,00 EUR

9,00 EUR

Passiv 6,00 (0,50) EUR

Body-fit     72,00 EUR 6,00 EUR  

Bogensport

Bogensport / Freizeit

36,00 EUR

 

3,00 EUR

 

72,00 EUR

42,00 EUR

6,00 EUR

3,50 EUR

 

Dance Kids 66,00 EUR 5,50 EUR - -  

Darts

-

 

24,00 EUR

2,00 EUR

 

Fußball 108,00 EUR 9,00 EUR 132,00 EUR 11,00 EUR Passiv 6,00 EUR

Ju'Jutsu

72,00 EUR

6,00 EUR

114,00 EUR

9,50 EUR  

Kinderturnen

120,00 EUR

10,00 EUR

30,00 EUR

2,50 EUR

 Erw. Begleitperson f. Kids bis 3 Jahre nur GB/FB

LadyFitness -   78,00 EUR 6,50 EUR  

Leichtathletik

144,00 EUR

12,00 EUR

66,00 EUR

5,50 EUR

 

Line Dance

72,00 EUR

6,00 EUR

72,00 EUR

6,00 EUR

 

Motorrad

-

-

12,00 EUR

1,00 EUR

 

Pilates - - 60,00 EUR 5,00 EUR  

Popgymnastik

-

-

24,00 EUR

2,00 EUR

Passiv 6,00 EUR

Rhytm.Sportgymn. 120,00 EUR
240,00 EUR
720,00 EUR
10,00 EUR
20,00 EUR
60,00 EUR
- -  1. Gruppe (Anfänger)
2. Gruppe
Leistungsgruppe

Seniorensport

-

-

42,00 EUR

3,50 EUR

Passiv 6,00 EUR

Tischtennis

36,00 EUR

3,00 EUR

48,00 EUR

4,00 EUR

 

Volleyball

12,00 EUR

1,00 EUR

36,00 EUR

3,00 EUR

 

Wandern/Touristik/Ski

12,00 EUR

1,00 EUR

12,00 EUR

1,00 EUR

 

Yoga     300,00 EUR 25,00 EUR  

 

5. Sachleistungen zur Pflege der Sportanlagen gem. §  5 (2)der Satzung

Mitglieder über 14 Jahre, die die Sportanlagen für Übungs- oder Wettkampfbetrieb nutzen,  mind. 15 Stunden im Jahr (zu erbringen gem. Arbeitsplan der Abteilungen bis 30.11. eines Beitragsjahres)., können diese Stunden selbst verschuldet nicht erbracht werden, ist ein finanzieller Beitrag in Höhe von 5,00 € je nicht erbrachte geleistete Stunde zu erbringen.

 

6. Zahlungsweise und Termine

Der Mitgliedsbeitrag wird halbjährlich erhoben und ist bis zum 01.03. und 01.09. eines Beitragsjahres zu begleichen. Die Beitragszahlung erfolgt im Lasteinzugsverfahren durch den SV Dallgow 47 e. V..

Abweichende Zahlungsweisen können mit dem Kassenwart vereinbart werden.

Bei Zahlungsversäumnissen wird ein Zuschlag zur Deckung der zusätzlichen Kosten erhoben, der pro Mahnung  2,50 €  beträgt.

Bei Rücklastschriften sind dem SV Dallgow 47 e.V. anfallende Bankgebühren zu erstatten.

 

7. Umlagen

Zur Erfüllung besonderer Aufgaben kann die Mitgliederversammlung die Erhebung von Umlagen entsprechend Satzung § 16 (7) beschließen

 

8. Kündigung der Mitgliedschaft

entspr. Satzung § 4 (5)

 

9. Geltungsdauer

Diese Beitragsordnung gilt ab dem 01.01.2021 unbefristet, bis sie durch den erweiterten Vorstand bzw. durch die Mitgliederversammlung geändert wird. Die Beitragsordnung wurde durch den Vorstand und erweiterten Vorstand am 17.09.2020 bestätigt.

 

 

Übungsleiter

 

Vereinsmanager

 

Zertifikatsausbildungen

 

Ersthelfer

Text folgt

 

 

 

vom Sportverein Dallgow 47 e.V.

hier finden Sie die aktuellen Downloads:

 

Die Satzung  pdfSatzung.pdf
Die Beitragsordnung  pdfBeitragsordnung_2021.pdf
Aufnahmeantrag  pdfAufnahmeantrag_2020.pdf
Aufnahme-Wechsel-Antrag  pdfAufnahme-Wechselantrag_2020.pdf
Datenschutzordnung  pdfDatenschutzordnung2018.pdf
Fotoveröffentlichung pdfEinverstandniserklarung_Fotoveroffentlichung.pdf
Aufsichtspflicht Kids pdfErklarung-Aufsichtspflicht_2016.pdf
LSB Unfallanzeige pdfFormulare Unfall Brandenburg.pdf
LSB Haftpflichtanzeige pdfFormulare Haftpflicht Brandenburg.pdf
Übungsleiterausbildung KSB pdfAnmeldung_UeL-Ausbildung_KSB.pdf
Übungsleiterausbildung ESAB pdfAnmeldung_UeL-Ausbildung_esab.pdf
Vereins-Bus-Ordnung pdfVereinsbusordnung2018.pdf
Reisekostenabrechnung pdfReisekostenabrechnung_2018.pdf
Übungsleiter-Abrechnung FU pdf181115_Leistungsnachweis_UL.pdf
Sammel-Abrechnung Auslagen xlsxSammelbeleg-SV.xlsx
Hygienekonzept SV Dallgow 47 e.V pdfHygienekonzept_SV_Dallgow_47_e.V_Allgemein.pdf
Anwesenheitsübersicht Training xlsxAnwesenheitsübersicht_Training.xlsx
Getränkekarte der Sportsbar pdfGetraenkekarte.pdf

 

Vereinsbus

Unser 8-Sitziger Vereinsbus der Marke Ford (Schaltwagen) kann von allen Abteilungen für Vereinsfahrten genutzt werden.
Hierfür gilt die Vereinsbusordnung , die Bestandteil des Überlassungsvertrages ist.

 

Für die Nutzung des vereinseigenen Fahrzeuges (HVL-SV 47) werden folgende Regelungen festgelegt, die von allen Nutzern (Fahrern und Mitfahren) zwingend einzuhalten und zu befolgen sind:

  1. Die Koordination und Ausleihe des Busses wird über die Geschäftsstelle geregelt. Schlüsselübergabe und Einweisung erfolgen durch den 1.Vorsitzenden (Markus Rohrbeck) oder einen Vertreter.
  2. Standort des Fahrzeugs: Übergabe und Rückgabe erfolgt am Ford Automobile Dallgow
  3. Die Reservierung erfolgt per Mail. Zum Abschluß der Reservierung ist die Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 50€ innerhalb von 4 Werktagen erforderlich. Diese verfällt bei:Nichtabholung ohne vorherige Stornierung, Nichtbetankung oder Nichtreinigung des Fahrzeugs.
  4. Der Nutzungsvertrag ist mindestens 4 Tage vor Fahrtantritt zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle auszufertigen und zu unterschreiben. Abholung des Busses am Tag der Nutzung, nicht früher.
  5. Der Bus ist nach jeder Nutzung vollgetankt und gereinigt zurückzugeben. .
  6. Grundsätzlich erhält die Mannschaft/Gruppe den Bus mit der an dem Tag weitesten Anreise, wobei Jugendfahrten immer Vorzug vor den Senioren haben. Das Motto „wer zuerst reserviert, hat Vorrang“ trifft nicht zu.
  7. Das Fahrzeug darf von allen Abteilungen, aber nur von Vereinsmitgliedern, für Vereinszwecke (Fahrten zu Wettkämpfen, Turnieren, sportlichen Veranstaltungen und Lehrgängen) ausgeliehen werden. Das Fahrzeug dient ausschließlich der Beförderung von Personen und Gepäck/Sportausrüstung.
  8. Ausnahmen von der Regel erfolgen durch Vorstandsbeschluss.
  9. Der Fahrer muss aus versicherungsrechtlichen Gründen mindesten 26 Jahre alt und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B oder 3 sein.
  10. Die Fahrerlaubnis ist immer im Original bei Anmietung vorzulegen.
  11. In Streitfällen entscheidet der Vorstand über die Vergabe.
  12. Die Schlüsselrückgabe des Busses muss umgehend nach Beendigung der Fahrt am Ford Automobile Dallgow erfolgen. Ein Nachteinwurf steht zur Verfügung.
  13. Der Fahrer ist veranwortlich für:
    • Die Einhaltung folgender Verhaltensregeln: Alkoholverbot für alle, Null Promille Grenze für die Fahrer, Rauchverbot, Kindersicherung entsprechend der StVO
    • Einen schonenden Umgang mit dem Fahrzeug: das Essen/Trinken sollte im Bus vermieden werden
    • Die geordnete Rückgabe des Fahrzeugs: Müll aus dem Fahrzeug nehmen, vollgetankt, rechtzeitige Schlüsselrückgabe
  14. Unfälle sind in jedem Fall von der Polizei aufzunehmen. Schuldanerkenntnisse dürfen vor Ort nicht gemacht werden. Unfälle und Beschädigungen sind dem Vorstand umgehend mitzuteilen und soweit möglich mit Fotos zu dokumentieren. Notwendige Reparaturen, Abschleppen etc werden vom Verwalter geregelt. Sollten dem Verein durch fehlerhafte Entscheidungen seitens des Entleihers Zusatzkosten entstehen, so haftet der Entleiher für diese Kosten.
  15. Jeder Fahrer haftet bei jeder Form von fahrlässigem oder vorsätzlichen Verhalten für die von ihm verursachten Schäden. Buß- und Verwarnungsgelder trägt in jedem Fall der Fahrer. Sollte dieser nicht ermittelbar sein, haftet der Ausleiher.

Zuwiderhandlungen gegen die Nutzungsordnung führen zur gesamtschuldnerischen Haftung des Ausleihers und Fahrers auch bei Schäden, die durch die Teilkaskoversicherung mit 300€ SB gedeckt sind. Fehlverhalten kann zum Ausschluss der Fahrzeugausleihe führen.

Der Vorstand des SV Dallgow im März 2018

Auf der linken Seite stehen die kommenden Termine.

Über diesen Link kommen sie zu unserer Datenschutzerklärung für diese Webseite

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Sportverein Dallgow 47 e.V.
Markomannenstr. 20
14624 Dallgow-Döberitz

1.Vorsitzender: Markus Rohrbeck
2.Vorsitzender: Dirk Bär
Kassenwart: Barbara Wichmann

Steuernummer: 051/140/02269
VR-Nummer: Potsdam VR 5163 P

Sitz: Dallgow-Döberitz

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

- Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

- LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

- Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").
Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

 

Privacy Policy

Der SV Dallgow 47 e.V.


Markomannenstr. 20
14624 Dallgow-Döberitz
info@sv-dallgow.de
Mo+Do: 17:30 - 19:00